Taylon-P

Taylon-P

Der Name Taylon steht für taslanisiertes Nylon. Taslanisieren ist das Verfahren, bei dem monofilen Garnen durch das Aufbauschen mit einem Hochdruck-Luftstrahl Struktur verliehen wird. Die entstehenden Knoten und aufgebauschten Effekte erzeugen einen Faden, der dem des gesponnenen Garns ähnlicher ist. Bei Taylon P – das P steht für pesante, italienisch „schwer“ – handelt es sich beispielsweise um eine wollene Optik. Das Material ist eine Mischung aus taslanisierten und monofilen Nylon-Materialien.
Zusammensetzung
Nylon
Stoffeigenschaften
Schussfäden: Nylon-Taslan, Rückseite: mit Harz
Stoffeigenschaften
  1. Stückgefärbt
  2. Schnell trocknend
  3. Multifilament
Anmerkung des Designers
„Diese Mischung aus matten, taslanisierten und glänzenden, monofilen Nylon-Materialen eignet sich perfekt für das Stückfärbeverfahren.“
Regenschutz
Tropfdicht Wasserabweisend Wasserdicht
Atmungsaktivität
Standard Medium High
Keine Ergebnisse gefunden. Zurücksetzen
Keine Ergebnisse gefunden. Zurücksetzen
Keine Ergebnisse gefunden. Zurücksetzen
880
€ -
1039

6 Produkte
Keine Ergebnisse gefunden. Zurücksetzen
Keine Ergebnisse gefunden. Zurücksetzen
Keine Ergebnisse gefunden. Zurücksetzen
880
€ -
1039